Zeitraum: Dezember 2023 - September 2025

Referent:innen: Anke Pieper, Holger Mülling, Nina Fröhlich, Claudio Castañeda

Details & Buchung Terminreihe 7

Module

Nr. Name Datum und Uhrzeit Typ
1 der Start

Umfang: 2 Std.

Online-Seminar
2 Verhalten Verstehen

Umfang: 8 Std.

Video-Präsentation
3 Stress und Kriesen

Umfang: 4 Std.

Video-Präsentation
4 Fallbesprechung

Umfang: 8 Std.

Online-Seminar
5 Methodenkoffer 1

Umfang: 10 Std.

Video-Präsentation
6 Fallbesprechung

Umfang: 8 Std.

Online-Seminar
7 Methodenkoffer 2

Umfang: 5 Std.

Video-Präsentation
8 Beratung

Umfang: 8 Std.

Online-Seminar
9 Konzeption

Umfang: 8 Std.

Online-Seminar
10 Reflexion

Umfang: 3 Std.

Online-Seminar
Terminübersicht und Infos als PDF herunterladen

Zeitraum: September 2023 - Juni 2025

Referent:innen: Nina Fröhlich, Claudio Castañeda

Details & Buchung Terminreihe 6

Module

Nr. Name Datum und Uhrzeit Typ
1 der Start

Umfang: 2 Std.

Online-Seminar
2 Verhalten Verstehen

Umfang: 8 Std.

Video-Präsentation
3 Stress und Kriesen

Umfang: 4 Std.

Video-Präsentation
4 Fallbesprechung

Umfang: 8 Std.

Online-Seminar
5 Methodenkoffer 1

Umfang: 10 Std.

Video-Präsentation
6 Fallbesprechung

Umfang: 8 Std.

Online-Seminar
7 Methodenkoffer 2

Umfang: 5 Std.

Video-Präsentation
8 Beratung

Umfang: 8 Std.

Online-Seminar
9 Konzeption

Umfang: 8 Std.

Online-Seminar
10 Reflexion

Umfang: 3 Std.

Online-Seminar
Terminübersicht und Infos als PDF herunterladen

Zeitraum: Februar 2023 - Oktober 2024

Referent:innen: Anke Pieper, Holger Mülling, Nina Fröhlich, Claudio Castañeda

Details & Buchung Terminreihe 5

Module

Nr. Name Datum und Uhrzeit Typ
1 der Start

Umfang: 2 Std.

Online-Seminar
2 Verhalten Verstehen

Umfang: 8 Std.

Video-Präsentation
3 Stress und Kriesen

Umfang: 4 Std.

Video-Präsentation
4 Fallbesprechung

Umfang: 8 Std.

Online-Seminar
5 Methodenkoffer 1

Umfang: 10 Std.

Video-Präsentation
6 Fallbesprechung

Umfang: 8 Std.

Online-Seminar
7 Methodenkoffer 2

Umfang: 5 Std.

Video-Präsentation
8 Beratung

Umfang: 8 Std.

Online-Seminar
9 Konzeption

Umfang: 8 Std.

Online-Seminar
10 Reflexion

Umfang: 3 Std.

Online-Seminar
Terminübersicht und Infos als PDF herunterladen

Zeitraum: Januar 2023 - September 2024 ------BEREITS AUSGEBUCHT!!! ------

Referent:innen: Nina Fröhlich, Claudio Castañeda

Details & Buchung Terminreihe 4

Module

Nr. Name Datum und Uhrzeit Typ
1 der Start

Umfang: 2 Std.

Online-Seminar
2 Verhalten Verstehen

Umfang: 8 Std.

Video-Präsentation
3 Stress und Kriesen

Umfang: 4 Std.

Video-Präsentation
4 Fallbesprechung

Umfang: 8 Std.

Online-Seminar
5 Methodenkoffer 1

Umfang: 10 Std.

Video-Präsentation
6 Fallbesprechung

Umfang: 8 Std.

Online-Seminar
7 Methodenkoffer 2

Umfang: 5 Std.

Video-Präsentation
8 Beratung

Umfang: 8 Std.

Online-Seminar
9 Konzeption

Umfang: 8 Std.

Online-Seminar
10 Reflexion

Umfang: 3 Std.

Online-Seminar
Terminübersicht und Infos als PDF herunterladen

Zeitraum: Januar 2023 - September 2024 ------ BEREITS AUSGEBUCHT!!! -------

Referent:innen: Nina Fröhlich, Claudio Castañeda

Details & Buchung Terminreihe 3

Module

Nr. Name Datum und Uhrzeit Typ
1 der Start

Umfang: 2 Std.

Online-Seminar
2 Verhalten Verstehen

Umfang: 8 Std.

Video-Präsentation
3 Stress und Kriesen

Umfang: 4 Std.

Video-Präsentation
4 Fallbesprechung

Umfang: 8 Std.

Online-Seminar
5 Methodenkoffer 1

Umfang: 10 Std.

Video-Präsentation
6 Fallbesprechung

Umfang: 8 Std.

Online-Seminar
7 Methodenkoffer 2

Umfang: 5 Std.

Video-Präsentation
8 Beratung

Umfang: 8 Std.

Online-Seminar
9 Konzeption

Umfang: 8 Std.

Online-Seminar
10 Reflexion

Umfang: 3 Std.

Online-Seminar
Terminübersicht und Infos als PDF herunterladen

Multiplikatoren Weiterbildung

Auf dieser Seite möchten wir die Multiplikatoren-Weiterbildung “Umgang mit herausforderndem Verhalten” vorstellen.

Die Weiterbildung

Herausforderndes Verhalten von Menschen mit Behinderung bringt das Umfeld immer wieder an Grenzen, der eine oder andere “Systemsprenger” sogar ganze Systeme. Hilflos stehen wir z.B. selbst- oder fremdverletzendem Verhalten gegenüber.

Das Thema Herausforderndes Verhalten beschäftig viele Einrichtungen. Ein einzelner pädagogischer Tag oder ein einzelner Fortbildungstag ist oft keine nachhaltige Lösung: zu kurz, zu intensiv, zu schnell vergessen.

Diese Multiplikatoren-Fortbildung will den Teilnehmer:innen über ein Jahr vertiefte Kenntnisse zu herausforderndem Verhalten vermitteln und sie so befähigen, den Umgang mit herausforderndem Verhalten an ihren oder auch fremden Einrichtungen nachhaltig zu verbessern und/oder andere zu schulen.

Die Fortbildung beschäftigt sich vor allem mit dem herausfordernden Verhalten von Personen mit geistiger Behinderung, Autismus und/oder Einschränkungen in der Kommunikation. Vieles lässt sich sicherlich auch auf andere Personenkreise übertragen.


Zu den Terminen

Alle Infos in Kürze

Übersichtlich zusammengefasst in einem Padlet

Zum Herunterladen und Teilen


Zum Padlet

Die wichtigsten Infos

Übersichtlich und druckfertig als PDF

Einfach herunterladen und ausdrucken


PDF Downlaod

Neue Terminreihen

Wie die meisten von euch wissen, konnte man sich in den letzten Monaten aufgrund von Umstrukturierung unserer Internetseite nur per Email auf die Warteliste für weitere Fortbildungsreihen setzen lassen. Auch auf dem Weg waren die Plätze für die ersten Terminreihen schnell ausgebucht. Ihr habt uns echt überrannt!!!

Aufgrund dessen haben wir zwei weitere Referenten für weitere Terminreihen gewinnen können. Die neuen im Team sind:

Anke Pieper ist UK-Coach und arbeitet als freiberufliche Referentin schwerpunktmäßig zu den Themen Unterstützte Kommunikation & Autismus. Daneben berät sie Familien und Einrichtungen. Sie ist Fach-Referentin der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation und Absolventin der ersten HV Multiplikatoren Fortbildung. (Darüberhinaus ist sie Mutter einer erwachsenen unterstützt sprechenden Tochter aus dem Autismusspektrum).

Holger Mülling arbeitet bei der Lebenshilfe Köln als 2. Mitarbeiter der BeKoVe Beratungsstelle Kommunikation und Verhalten und Berät in diesem Rahmen Familien und Institutionen zu den Themengebieten Unterstützte Kommunikation und Strukturierung und Verstehenshilfen auch im Kontext mit herausforderndes Verhalten.

Die Reihen mit Nina und Claudio werden stattfinden wie geplant. Bei zwei zusätzlichen Reihen werden Holger und Anke die Online-Module gestalten, Nina und Claudio bis auf weiteres in den asynchronen Videopräsentationen zu sehen sein.

Wir beginnen mit dem Abarbeiten der Warteliste. Sobald alle Teilnehmer der Warteliste ihren Platz in einer der Reihen gefunden haben, ist es wieder möglich, sich über den Shop gleich einen Platz zu sichern. Bis dahin bitte ich neue Interessenten, sich weiterhin per E-Mail an fortbildung@uk-couch.de auf die Warteliste setzen zu lassen.

Ziele

Die Fortbildung soll die Teilnehmer:innen befähigen, als Experten zum Thema Herausforderndes Verhalten an der eigenen oder auch fremden Einrichtungen tätig zu werden, indem sie ihr Wissen weitergeben und ihre Kolleg:innen beraten, sowie herausfordernde Klient:innen unterstützen. Ziele der Fortbildung: Die Teilnehmenden kennen und verstehen Ursachen, Auslöser und Funktionen von herausforderndem Verhalten und können im Rahmen von Fallbesprechungen das herausfordernde Verhalten der Person besser analysieren und geeignete Lösungsideen entwickeln. Sie sind in der Lage ihr Wissen in der eigenen Einrichtung zu multiplizieren und ihre Kolleg:innen im Rahmen kollegialer Beratung darin zu unterstützen, herausforderndes Verhalten zu vermeiden.​

Zielgruppe

Diese Fortbildung ist gedacht als Multiplikatoren-Fortbildung. Wir wollen Kollegen schulen, die ihrerseits wie wir als Referenten andere Kollegen in ihren oder fremden Einrichtungen schulen.
Die immense Nachfrage nach Schulungen zu diesen Thema können wir nicht mehr bewältigen.
Wir hoffen, euch jede Menge Wissen und Handwerkzeug an die Hand zu geben, damit ihr als kompetente Referenten Einrichtungen bzw. deren Mitarbeiter in diesem so schwierigen Thema weiterbilden könnt.

Wir behalten uns vor, Anmeldungen von Personen, die diese Voraussetzungen nicht erfüllen, nicht zu akzeptieren. Wir bitten um euer Verständnis.

Für Privatpersonen mit einem rein persönlichen Anliegen ist diese Fortbildung NICHT geeignet.

Die Referent:innen

Nina Fröhlich​

Nina Fröhlich arbeitet als Sonderschullehrerin an einer Schule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung in Baden-Württemberg. Dort ist sie in der Beratungsstelle für UK, Autismus und Verhalten eingesetzt. Daneben ist sie Fortbildnerin u.a. für Lehrkräfte in Baden-Württemberg und für die Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation.

Claudio Castañeda​

Claudio Castañeda arbeitet für die Lebenshilfe Köln in der Beratungsstelle Kommunikation & Verhalten (BeKoVe). In seiner Arbeit berät und begleitet er Menschen mit Behinderung und deren Umfeld (Familien und Einrichtungen) bei Fragen rund um die Themengebiete Unterstützte Kommunikation (UK) und Umgang mit herausfordernden Verhaltensweisen.

Anke Pieper

Anke Pieper ist UK-Coach und arbeitet als freiberufliche Referentin schwerpunktmäßig zu den Themen Unterstützte Kommunikation & Autismus. Daneben berät sie Familien und Einrichtungen. Sie ist Fach-Referentin der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation und Absolventin der ersten HV Multiplikatoren Fortbildung. (Darüberhinaus ist sie Mutter einer erwachsenen unterstützt sprechenden Tochter aus dem Autismusspektrum).

Holger Mülling

Holger Mülling arbeitet bei der Lebenshilfe Köln als 2. Mitarbeiter der BeKoVe Beratungsstelle Kommunikation und Verhalten und Berät in diesem Rahmen Familien und Institutionen zu den Themengebieten Unterstützte Kommunikation und Strukturierung und Verstehenshilfen auch im Kontext mit herausforderndes Verhalten.

Inhalte der Fortbildung

Online-Seminar

Die Fortbildung besteht zum einen Teil aus Online-Seminaren, die zu festen Terminen stattfinden und an denen alle Teilnehmenden mitein- ander und mit den Referent:innen ins Gespräch kommen

Videopräsentation

Den anderen Teil der Fortbildung bilden Videopräsentationen, sogenannte “asynchrone” Module. Die Teilnehmenden erhalten Zugang zu Videos, die sie sich in einem festgelegten Zeitraum zu einer beliebigen Zeit anschauen können.

Module

Der Start (Online-Seminar)

Den anderen Teil der Fortbildung bilden Video Präsentationen, sogenannte “asynchrone” Module. Die Teilnehmenden erhalten Zugang zu Videos, die sie sich in einem festgelegten Zeitraum zu einer beliebigen Zeit anschauen können.

Verhalten verstehen (Videopräsentation)

Was ist herausforderndes Verhalten (Begriffe, Definitionen, Literatur)? Warum die klassische Pädagogik versagt, Ursachen von HV, Funktionen von HV als Schlüssel zur Lösung

Stress und Krisen (Videopräsentation)

Das Stress-Modell erklärt, wie eine erhöhte Erregung zu herausforderndem Verhalten und ernsten “Ausrastern”, zu Krisen, führen kann.

Fall-Besprechung (Online-Seminar)

Fragen und Austausch zu den Modulen 2+3
Fallbesprechungen zu herausforderndem Verhalten als Methode und in Gruppenarbeiten zu eigenen Fällen.

Methodenkoffer 1 (Videopräsentation)

Zeit für Ideen mit denen langfristige Veränderungen beim Verhalten erreicht werden können: Veränderungen am Setting und bei den Bezugspersonen. Außerdem geht es darum, das Verstehen und die aktive Kommunikation zu unterstützen.

Fallbesprechung (Online-Seminar)

Fragen und Austausch zu Modul 5
Fallbesprechungen mit Weiterarbeit in Gruppen zu den eigenen Fällen.

Methodenkoffer 2 (Videopräsentation)

Der Umgang mit Krisen: Ziel ist es immer, Krisen zu verhindern. Aber weil uns das nicht immer gelingen wird, müssen wir uns gut vorbereiten, damit wir wissen, was wir im Notfall tun können.

Beratung (Online-Seminar)

Fragen und Austausch zu Modul 7
Beratung zum Thema herausforderndes Verhalten gestalten (kollegiale Beratung, Gesprächsführung, Dokumentation und Anschauungsmaterialien)

Konzeption (Onlne-Seminar)

Den letzten Themenschwerpunkt bildet die Multiplikation des Themas in der eigenen Einrichtung. Die Gruppe entwickelt Ideen, wie interne Fortbildungen und Fallbesprechungen durchgeführt werden können.

Reflexion (Online-Seminar)

Reflexion – 1 Jahr danach: Die Teilnehmenden tauschen sich über ihre Erfahrungen im Umgang mit Herausforderndem Verhalten, der Beratung und Fortbildung in ihren Einrichtungen aus.

Kosten

Multiplikatoren Fortbildung

1400,-


Jetzt einen Platz sichern

Die Anzahlung in Höhe von 150 Euro ist sofort fällig, der Restbetrag wird spätestens 6 Wochen vor Weiterbildungsstart fällig.

Nach erfolgreichem Erwerb wird eine Bestätigung und Rechnung über die Anzahlung sowie den Restbetrag per E-Mail versandt.

Erst nach Erhalt des Restbetrags gilt die Teilnahme als fix. Sollte der Restbetrag bis dahin nicht eingegangen sein, behalten wir uns vor, den Weiterbildungsplatz anderweitig zu vergeben

Nach erfolgreichem Erwerb wird eine Bestätigung und Rechnung über die Anzahlung sowie den Restbetrag per E-Mail versandt.

Der Restbetrag wird spätestens 6 Wochen vor Weiterbildungsstart fällig.

Erst nach Erhalt des Restbetrags gilt die Teilnahme als fix. Sollte der Restbetrag bis dahin nicht eingegangen sein, behalten wir uns vor, den Weiterbildungsplatz anderweitig zu vergeben.

Achtung: Diese Fortbildung ist gedacht als Multiplikatoren-Fortbildung. Wir wollen Kollegen schulen, die ihrerseits wie wir als Referenten andere Kollegen in ihren oder fremden Einrichtungen schulen. Die immense Nachfrage nach Schulungen zu diesen Thema können wir nicht mehr bewältigen. Wir hoffen, euch jede Menge Wissen und Handwerkzeug an die Hand zu geben, damit ihr als kompetente Referenten Einrichtungen bzw. deren Mitarbeiter in diesem so schwierigen Thema weiterbilden könnt. Wir behalten uns vor, Anmeldungen von Personen, die diese Voraussetzungen nicht erfüllen, nicht zu akzeptieren. Wir bitten um euer Verständnis.

Termine